Schlagwort-Archive: Winter

Strassenglätte

Nun ist der Win­ter wohl in ganz Deutsch­land ein­ge­zo­gen. Neben den schön anzu­se­hen­den weiß ver­schnei­ten Land­schaf­ten bringt der Win­ter aber auch eine unan­ge­neh­me Sei­te mit, näm­lich die Glät­te.
 

Spikes für Stra­ßen­schu­he

 
Als Fuß­gän­ger hat man da schon des öfte­ren sei­ne Pro­ble­me. Wer kennt das nicht, schnell noch etwas ein­kau­fen, in die Schu­he und raus auf die Stra­ße. Bevor man sich ver­sieht, sitzt man schon fast auf dem Hosen­bo­den. Wir ver­wen­den bei die­sem Wet­ter ger­ne Spikes, oder auch “Grö­del” genannt, zum siche­ren Gehen. Die im Bild gezeig­ten Spikes sind aus Gum­mi und haben Stahl­stif­te und Federn an der Soh­le. So gerüs­tet kön­nen Sie ganz beru­higt auf Schnee und Eis lau­fen. Man hängt die Spikes an der Schuh­spit­ze ein, zieht sie dann etwas lang und hängt sie an der Fer­se ein. Dies ist auch für Men­schen mit einer funk­ti­ons­tüch­ti­gen Hand zu machen. Die­se Spikes sind nicht all­zu teu­er und bei rut­schi­gen Stra­ßen­ver­hält­nis­sen alle­mal ihr Geld wert.
Aber Vor­sicht, auf glat­ten Böden wie zum Bei­spiel in einem Super­markt, muss man sehr vor­sich­tig gehen oder bes­ser die Spikes abneh­men.

Aber was tun, wenn man kei­ne Spikes hat und bei die­sem Wet­ter trotz­dem kurz raus muss? Wir zei­gen Ihnen auf dem drit­ten Bild die Not­spikes. Dies ist ein Tipp der funk­tio­niert und, ganz neben­bei, habe ich das von mei­ner Oma erzählt bekom­men. Ein alter Socken über dem Schuh ange­zo­gen und schon rutscht man nicht mehr aus. Der Nach­teil ist aber klar: der Socken hält lei­der nicht sehr lan­ge.