Schlagwort-Archive: Selbstständigkeit

Reißverschluss schließen
mit einer Hand

Nun ist es zumin­des­tens kalen­da­risch soweit — es ist Win­ter.
Zeit für war­me Klei­dung und fes­te Schu­he, Schals, Müt­zen und Hand­schu­he.
Win­ter­spa­zier­gän­ge im knir­schen­den Schnee.

Geschich­te des Reiß­ver­schlus­ses

1851 Eli­as Howe, USA, Patent betref­fend einer Schliess-
vor­rich­tung an Stoff­kan­ten.
1893 Whit­comb Jud­son, New York, prä­sen­tier­te sei­nen
Haken­ver­schluss.
1908 Der Schwe­de Gide­on Sund­back brach­te sei­nen ers­ten
Reiß­ver­schluss “Modell Pla­ko” auf den Markt.
1911 Erneu­tes Patent in der Schweiz von Frau Catha­ri­na
Kuhn-Moos und Herrn Hen­ri Fors­ter.
1912 Gide­on Sund­back. Ver­bes­se­rung der aus einem
Metall­band gestanz­ten Lamel­len.
1924 Der Erfin­der Dr. Mar­tin O. Win­ter­hal­ter erwirbt
Sund­backs Patent. Er nennt sei­ne Reiß­ver­schlüs­se
ri-ri (Rin­ne-Rip­pe).
1929 Eine der bedeu­tends­ten Neue­run­gen auf dem
Reiß­ver­schluss­ge­biet war die Erfin­dung des
Druck­giess­ver­fah­rens zur Her­stel­lung gespritz­ter
Ket­ten aus Kunst­stoff und Metall.
1945 Zuneh­mend wer­den Metall­reiß­ver­schlüs­se im „DaB“
(Draht auf Band) Ver­fah­ren her­ge­stellt.
1950 Reiß­ver­schlüs­se aus Kunst­stoff wer­den wich­ti­ger.
2000 Durch die Ent­wick­lung von spritz­was­ser­dich­ten
Reiß­ver­schlüs­sen revo­lu­tio­niert sich die
Out­door Beklei­dung.

gele­sen auf: www. riri­may­er .ch

Lei­der wer­den alle Per­so­nen die zeit­wei­se oder dau­er­haft nur eine funk­ti­ons­fä­hi­ge Hand zur Ver­fü­gung haben, mit Reiß­ver­schlüs­sen an Win­ter­ja­cken oder Ano­raks Pro­ble­me oder sagen wir bes­ser, kei­ne gro­ße Freu­de haben.

Das Steck­teil des Reiß­ver­schlus­ses muß durch den Schie­ber in das Kas­ten­teil gesteckt wer­den.
Erst jetzt kann der Schie­ber bewegt und der Reiß­ver­schluss damit geschlos­sen wer­den.

Aber mit einer Hand ist das alles ande­re als ein­fach.

Bleibt eben die Hil­fe von lie­ben Men­schen oder den Reiß­ver­schluss nur teil­wei­se öff­nen, damit man dann wie­der in die Jacke schlüp­fen kann.

Mit einem ein­fa­chen Tipp ist es aber auch mit einer Hand mög­lich, sich einen Reiß­ver­schluss an einer Jacke zu schlie­ßen.

Zie­hen Sie sich die Jacke an. Sie brau­chen jetzt noch einen Tür­rah­men und ein wenig Übung. Klem­men Sie die eine Jacken­sei­te mit der Hüf­te oder dem Ober­schen­kel am Tür­rah­men fest. Somit bleibt die Jacken­sei­te straff. Nun kön­nen Sie die bei­den Reiß­ver­schluss­hälf­ten inein­an­der ste­cken und mit dem Schie­ber den Reiß­ver­schluss schlie­ßen. Das ist bei den ers­ten Ver­su­chen schon etwas schwie­w­rig, aber mit ein wenig Übung klappt das bestimmt ganz gut. Soll­ten Sie nicht gut zurecht kom­men, pro­bie­ren Sie auch mal eine ande­re Jacke. Wir haben fest­ge­stellt dass man­che Reiß­ver­schlüs­se bes­ser gehen als ande­re.

Jetzt wün­schen wir Ihnen schö­ne Win­ter­ta­ge und viel Freu­de bei lan­gen Spa­zier­gän­gen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Im Bild zei­gen wir die Vari­an­te für Links­hän­der.

floctopus” mal ganz anders

Ger­ne rei­chen wir die­sen Tipp aus der täg­li­chen Pra­xis an Sie wei­ter.
Aber erst zur Geschich­te. Wal­traud kauf­te bei uns einen “floc­to­pus” zum Pro­bie­ren. Was wir gehört haben war Wal­traud auch zufrie­den. Nach eini­ger Zeit bestell­te Wal­traud wie­der bei uns, was uns natür­lich freu­te aber auch ein wenig wun­der­te. Wozu bestellt Wal­traud jetzt noch meh­re­re Trä­ger für den “floc­to­pus” obwohl Sie das vor­her nicht woll­te? So war unse­re Neu­gier geweckt und nach­dem wir mit Wal­traud schon ein sehr net­tes Tele­fo­nat geführt hat­ten, trau­ten wir uns nach­zu­fra­gen.

floc­to­pus” ist nicht nur für die Hän­de ein­setz­bar

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun kön­nen wir die­ses Rät­sel natür­lich lösen. Wal­traud funk­tio­nier­te den “floc­to­pus” ganz ein­fach für Ihre 80 jäh­ri­ge Mut­ter um. So kann Wal­trauds Mut­ter auch ganz aktiv beim Füße­wa­schen mit hel­fen. Klar, “floc­to­pus” kön­nen Sie natür­lich auch Unter­was­ser befes­ti­gen, mit den Saug­näp­fen funk­tio­niert das.
Dan­ke Wal­traud dass du uns das Bild zur Ver­fü­gung gestellt hast.

Wir fin­den das ist eine gute Idee getreu unse­rem Mot­to:

Aus der Pra­xis für die Pra­xis.”

Richtiges Händewaschen

Hän­de­wa­schen ist eines unse­rer gro­ßen Anlie­gen, umso mehr freut es uns dass sich die Süd­deut­sche Zei­tung die­ses wich­ti­gen und bedeut­sa­men The­mas ange­nom­men hat.

Der Bei­trag rich­tig Hän­de­wa­schen, auf den Sei­ten der Süd­deut­schen Zei­tung (Online Aus­ga­be).

Natür­lich wol­len wir Ihnen das nicht vor­ent­hal­ten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fingernagelschneider “krokodil” einstellen

Den Fin­ger­na­gel­schnei­der “kro­ko­dil” kön­nen Sie ganz ein­fach ein­stel­len. Am Fuß­pe­dal ist die Schnur mehr­fach durch­ge­schlauft.
Ver­län­gern des Pedals bedeu­tet, Sie fädeln die Schnur aus der Ver­schlau­fung. Ver­kür­zen des Pedals funk­tio­niert indem Sie die Schnur, die eine klei­ne Kugel hat, ein­fach her­aus­zie­hen.
Das klingt jetzt zuge­ge­be­ner­ma­ßen recht kom­pli­ziert, ist es aber nicht. Neh­men Sie sich knapp 2 Minu­ten Zeit und schau­en sich an wie es geht.

Für schnel­le Leser, direkt zu den Fak­ten und Zah­len.

Und für alle die sich schon ent­schie­den haben, geht es hier zum Shop. Warenkorb

Fingernagelschneider “krokodil” befestigen

Las­sen Sie sich über­ra­schen wie ein­fach unser “kro­ko­dil” zu befes­ti­gen ist.

Die maxi­ma­le Tisch­plat­ten­di­cke kann 5cm betra­gen, das ist mehr als eine Küchen­ar­beits­plat­te. Der Tisch kann eine maxi­ma­le Höhe von 95cm haben. Mit die­sen Maßen müss­ten wohl die meis­ten Fäl­le abge­deckt sein. Jetzt brau­chen Sie nur noch mit einer Hand die Län­ge des Fin­ger­na­gel­schnei­der “kro­ko­dil” ein­stel­len. Schon kön­nen Sie sich die Fin­ger­nä­gel selbst schnei­den.

Für schnel­le Leser, direkt zu den Fak­ten und Zah­len.

Und für alle die sich schon ent­schie­den haben, geht es hier zum Shop. Warenkorb

Fingernagelschneider “krokodil” die Fakten kompakt

Der Fin­ger­na­gel­schnei­der “kro­ko­dil” in Zah­len und Fak­ten

Grö­ße:
10cm x 6cm Nagel­schnei­der auf Buchen­holz
95cm darf der Tisch maxi­mal hoch sein

Mate­ri­al:
Edel­stahl und Buchen­holz

Gebrauch:
Rechts- und Links­hän­der

Befes­ti­gung:
Mini­schraub­zwin­ge für Tisch­plat­ten bis 5cm Dicke

Preis Nagel­schnei­der kom­plett:
58,70 € inklu­siv MWST.

Lie­fer­kos­ten:

Hier sehen Sie unse­re Lie­fer­kos­ten.

Handwaschhilfe “floctopus” die Fakten kompakt

Die Hand­wasch­hil­fe “floc­to­pus” in Zah­len und Fak­ten

Grö­ße:
26cm x 10cm

Mate­ri­al “floc­to­pus”:
Pre­mi­um Micro­fa­ser, extra weich

Mate­ri­al Kunst­stoff:
PP
Micro­fa­ser Pre­mi­um Qua­li­tät

Gebrauch:
Rechts- und Links­hän­der

Befes­ti­gung:
2 Saug­näp­fe

Preis “floc­to­pus” Grund­set (1 Trä­ger, 2 Wech­sel­be­zü­ge):
25,18 € inklu­siv MWST.

Preis “floc­to­pus” Wech­sel­be­zü­ge im Set:
14,00 € kos­tet ein Dop­pel­pack Wech­sel­be­zü­ge
55,00 € kos­tet das Wochen-Kom­plett-Set, Grund­set + 5 Wech­sel­be­zü­ge

Lie­fer­kos­ten:

Hier sehen Sie unse­re Lie­fer­kos­ten.

Mit dem “floctopus” die Hand waschen

floc­to­pus” hat an den Sei­ten etwas dicker abge­näh­te “Flü­gel”. Die­se ver­wen­den Sie, um die Zwi­schen­räu­me zwi­schen den Fin­gern zu rei­ni­gen, außer­dem.…
Ach, was schrei­be ich da, sehen Sie doch lie­ber die Anwen­dung direkt im Film.

Irgend­wann, je nach Ihren Wün­schen wird es Zeit, dass “floc­to­pus” mal selbst gewa­schen wird. “floc­to­pus” ver­trägt das Pro­gramm Koch­wä­sche!
Bei nor­ma­ler Ver­schmut­zung reicht sicher­lich eine 60° Wäsche. Jetzt zei­gen wir Ihnen noch schnell wie Sie den Wasch­be­zug mit einer Hand ab bekom­men.

Für schnel­le Leser, direkt zu den Fak­ten und Zah­len.

Und für alle die sich schon ent­schie­den haben, geht es hier zum Shop. Warenkorb

floctopus” Waschbezug abziehen

Sie wer­den stau­nen wie ein­fach der Wasch­be­zug vom Trä­ger gelöst ist und das mit einer Hand — sehen Sie selbst.

Sicher haben Sie schon über­legt war­um nur der Name “floc­to­pus”.
Zu der Zeit als wir “floc­to­pus” ent­wi­ckelt haben, gab es ein berühm­tes Eis­bä­ren­ba­by im Zoo mit Namen Flo­cke, der sah so flau­schig aus. Uns fiel noch der Okto­pus ein, der sich mit sei­nen Saug­näp­fen über­all fest­hal­ten kann. Ja und schon war “floc­to­pus” ent­stan­den. Super weich und extrem bieg­bar und kann auf glat­ten Flä­chen über­all ver­wen­det wer­den.

Für schnel­le Leser, direkt zu den Fak­ten und Zah­len.

Und für alle die sich schon ent­schie­den haben, geht es hier zum Shop. Warenkorb