Fenster putzen

Vor ein paar Tagen haben wir in einem Geschäft einen nütz­li­chen Hel­fer für den Haus­halt gekauft. Die­ser Hel­fer ist sicher auch für Men­schen inter­es­sant, die nur eine Hand in vol­lem Umfang nüt­zen kön­nen.

Für Men­schen mit einer Hand ent­fällt das nicht sehr leich­te Aus­wrin­gen des Putz­tu­ches.
Ein Tro­cken­rei­ben der Schei­be ist auch nicht mehr nötig.

Es han­delt sich um einen Nass­sauger für Fens­ter­schei­ben. In dem gekauf­ten Set ist auch eine Sprüh­fla­sche mit Putz­auf­satz ent­hal­ten. Der Nass­sauger arbei­tet mit einem wie­der­auf­lad­ba­ren Akku. Das Gerät arbei­tet lei­se und ist leicht zu Hand­ha­ben. Neben Fens­ter­schei­ben kön­nen Sie auch Spie­gel, Glas­ti­sche oder Flie­sen sowie Dusch­ka­bi­nen rei­ni­gen. Wahr­schein­lich fin­den Sie noch wei­te­re Anwen­dungs­ge­bie­te für den Fens­ter­sau­ger.

 

 
Wir den­ken, die­ses Gerät kann ein wei­te­rer Bei­trag zur Selb­stän­dig­keit sein. Unser Tipp: Pro­bie­ren und kau­fen Sie das Gerät bei einem Fach­händ­ler. So haben Sie den bes­ten Ser­vice und kön­nen vor dem Kauf ent­schei­den, ob Ihnen das Pro­dukt zusagt.